»Erkläre mir und ich vergesse.
Zeige mir und ich erinnere. Lass es mich machen und ich verstehe«

Konfizius

Was bietet unsere Krippe »Kindertreff«?

 

Unsere Krippe »Kindertreff« bietet Ihnen einen Halbtages-Betreuungsplatz, in dem die bewusste und wertschätzende Annahme von Kindern und Eltern die Grundlagen der Arbeit der zukünftigen Betreuungspersonen in der Krippe sind.

 Unser Selbstverständnis:

  • Sie wünschen sich einen respektvollen und wertschätzenden Umgang mit Ihrem Kind und mit Ihnen als Eltern?
  • Sie finden es wichtig, wenn sich die Erzieherinnen viel Zeit zum Kennenlernen und zum Austausch nehmen können, damit Ihr Kind individuell wahrgenommen wird?
  • Sie wünschen sich qualifizierte Fachkräfte, die auch Erfahrungen im sonderpädagogischen- und familientherapeutischen Bereich besitzen und sich immer wieder weiterbilden?
  • Sie betrachten Inklusion als Selbstverständlichkeit?
  • Sie wünschen sich eine kleine Gruppe mit höchstens 10 Kindern in einer Krippe, die auch Platzsharing anbietet?

All diese Wünsche können wir Ihnen erfüllen.

 

Unser Betreuungsangebot für Sie:

  • Mit 10 Halbtages-Krippenplätzen und einem Betreuerinnen-Team von 4 hauptamtlichen, pädagogischen Fachkräften bietet die Krippe »Kindertreff« in unserem Familienzentrum ein qualitativ hochwertiges und gleichzeitig sehr persönliches »zweites zu Hause« für Ihr Kind.
  • Zu den Hauptbetreuungszeiten sind mindestens 3 hauptamtliche Fachkräfte als Bezugspersonen, sowie an 2 Tagen noch zusätzlich eine Praktikantin für den Tagesablauf in der Krippe zuständig.

Unser Konzept mit allen ausführlichen Informationen können Sie sich gerne downloaden:

Eki_Kindertreff_Konzeption2019

 

WER BETREUT IHR KIND?

Alexandra Trefzer
– pädagogische Fachkraft Krippe –
Leitung Krippe, seit 2011 in der eki, seit 2016 Leitung Krippe
(im Bild 2. von rechts)

Luitgard Soergel-Koelbing
– pädagogische Fachkraft Krippe –
Elternberatung, Spielgruppenleiterin, PEKiP-Leiterin, Kontaktcafé, seit 1995 in der eki
(im Bild ganz links)

Melanie Rubert
– pädagogische Fachkraft Krippe –
Leitung Kontaktcafé, seit 2014 in der eki
(im Bild 2. von links)

Tanja Dehn
– Anerkennungspraktikantin –
seit Juni 2019 in der eki
(im Bild ganz rechts)

WANN BETREUEN WIR IHR KIND?

Montag bis Freitag 7:30 Uhr – 13:30 Uhr (mit Frühstückspause, und Vesper – ohne Mittagessen)
Bringzeit: 7:30 Uhr – 9:00 Uhr
Abholzeit: 12:00 Uhr – 13:30 Uhr
Schließtage:  25 – 30 Tage im Jahr

WAS KOSTET DIE BETREUUNG BEI UNS?

2 Tage: 120 € pro Monat
3 Tage: 180 € pro Monat
5 Tage: 300 € pro Monat
Bei Bedarf kann eine finanzielle Unterstützung durch den Förderverein der eki geprüft werden.

WELCHE RÄUMLICHKEITEN BIETEN WIR?

Es gibt einen abgeschlossenen Betreuungsbereich bestehend aus 4 Zimmern, Wickelraum, Kindertoilette, sonnige Terrasse sowie ein großer Garten.

Viele Familien, die ihr Kind in unsere Krippe bringen, begleiten wir über Jahre hinweg, da viele Familien den Zugang zur eki schon während der Schwangerschaft und danach in Stillgruppen, PEKiP, Babymassage oder Eltern-Bildungsangeboten finden. So kann sich ein besonderer Austausch und eine besondere Beziehung zu den Eltern, wie auch zu den individuellen Bedürfnissen der Kinder entwickeln.

Die enge Zusammenarbeit mit der Diakonie als beratenden Dachverband und Vernetzung mit vielen Institutionen und Kindertageseinrichtungen im Umland runden das Gesamtbild unserer Krippe ab.

SIE MÖCHTEN FÜR IHR KIND EINEN PLATZ IM »KINDERTREFF«?

Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf:

Alexandra Trefzer
Leitung Krippe »Kindertreff«
Friedrichstraße 6
79379 Müllheim

Mail: krippe@eki-muellheim.de
Persönlich: zu unseren Bürozeiten im Büro der Geschäftsstelle

Mo, Di und Do: 9:00 – 12:00 Uhr & Mi: 12:00 – 14:00 Uhr
Telefonisch: 07631 13508